Direkt zum Seiteninhalt

..zur Medikation

Fragen zur Software

Gibt es eine einfache und übersichtliche Handhabung und Darstellung der Dauermedikamente?
Die Dauermedikamente sind nicht nur in der Verschreibungsliste sondern immer auch am Patientenstammblatt ersichtlich und können auch von dort direkt wiederverschrieben werden.

Die den Patienten mitzugebenden Medikamentenlisten müssen übersichtlich und sehr groß geschrieben sein.
Da die Ausgabe über WinWord erfolgt, können alle Formatierungen von Word verwendet werden.

Das Medikamentenupdate und das Ökotool müssen immer aktuell sein.
Dafür gibt es einen Wartungsvertrag!

Gestaltbarkeit der Ökovorschläge mit Einschränkbarkeit der angebotenen Medikamente?
Die Ökonomisierungsvorschläge kommen nicht von uns und dürfen von uns auch nicht verändert werden. Selbst die Farbe der Darstellung ist vorgeschrieben.

Nicht jedes einmal verschriebene Medikament darf sofort in die Angebotsliste aufgenommen werden.
Medikamente werden erst nach manuellem Eintrag in die Favoritenliste übernommen.

Muss ich auf Packungsanzahl, IND, SG, RE I, RE II oder Chefarztpflicht achten?
Bei Sonderfällen wird vom System automatisch die passende Folgeaktion vogeschlagen, z.B. ABS-Maske öffnen o.ä.

Anlegen der Magistratliterrezepte?
Durch eine einfache Eingabemaske ist das Eingeben und Ändern sehr leicht durchzuführen.

Zurück zum Seiteninhalt